engel-chaossheep
 
  Startseite
  Über Mich
  Mein Schatz
  Unser Sternchen Felix-Julien
  Liebe auf den ersten Ton
  Meine jüngste Schwester
  Meine große Schwester Anika die Mama von Felix
  Meine Mama
  Unsere Hochzeit
  Meine Lieblinge
  Eine Tolle Person
  Mein zweites Zuhause :)
  Davon bin ich Fan :)
  Meine Lieblingsbeschäftigung
  Poesie und Gedichte
  Sterben tun meistens nur die Unschuldigen
  Kontakt
  Gästebuch
  Galerie
  Linkliste
Unsere Hochzeit

Unsere Hochzeit

Ich und mein Schatzi haben am 30.07.09 ( mein 20ter Geburtstag) um 11 Uhr im Standesamt Mönchengladbach geheiratet.
Ich habe einen Tag davor bei meiner Schwester geschlafen,da haben wir uns einen richtig schönen Weiberabend gemacht.Ani und Nessa haben meine Haare eingedreht denn ich sollte ja am nächsten Tag wie eine schöne Braut aussehen.In der zeit habe ich meinen Schatzii sehr vermisst.Und ich war auch noch richtig erkältet aber absagen wollte ich auch nicht,also Augen zu und durch. Wochen vorher hat meine Schwester mich zu ihr gelockt,es war Sommer und wir waren Schwimmen,und ich wollte eigentlich nur noch nachhause.Aber dann bin ich doch nach dem Schwimmen mit Kim zu meiner Schwester Ani gefahren ,da sie mir sagte Nessa würde füchterlich weinen und keiner konnte sie beruhigen.Als wir nach ca.20 minuten später ankamen sah ich das Nessa gar nicht geweint hatte,dass kam mir komisch vor und dann als ich sah das meine kleine Schwester meine Schuhe mit hatte wusste ich nicht was ich denken sollte.Ani sagte zu mir das ich mal die Augen zu machen sollte ,das tat ich auch. Als ich sie wieder aufmachen durtfte hielt Ani mir ein Hochzeitskleid vor die Nase ,ich war so überwältigt das ich vor freude geweint habe.Meinem Schatzi habe ich natürlich nix gesagt,da ich ihn überraschen wollte.Tage später sind Ich,Kim und mein Mann einen Anzug kaufen gegeangen er war ein wenig verdutzt weil er aufeinmal einen Anzug Kaufen sollte.Trotzdem ahnte er nix von meiner überraschung.Ringe hatten wir schon einen Monat vorher gekauft.Nun kam der Morgen wir mussten früh aufstehen,da wir mit dem Bus fahren mussten und ich musste noch geschminkt und gestylt werden.Ani hat mir einen schönen Brautstrauß selbst gemacht.Und die Kinder mussten auch noch angezogen werden.Kim und der rest mussten sich auch noch fertig machen.Doch was ist eine Hochzeit ohne zwischenfälle ? Keine Hochzeit! Wie der zufall es wollte ,musste ich öfter mal nachgeschminkt werden da mir meine Augen immer tränten durch den Kajalstift.Zum schluss hat mir Ani noch ein Diadem geschenkt ich war so glücklich nur durfte ich nicht weinen sonst wäre das Makeup umsonst gewesen also hieß es zusammenreißen.Als wir dann endlich in Gladbach ankamen musste ich mich schnell zuhause umziehen,vorher musste ich meinen Schatzi schonmal mit ein paar Leuten vor schicken,denn er sollte mich erst sehen wenn ich ankomme. Bevor es los ging kam noch eine Überraschung.Eine ehemalige Erzieherin ausm Kinderheim kam und ich hätte wieder fast geweint.Nach der Trauung ging es dann nach Viersen in den Garten von meiner Schwester ,da haben mein Vater und seine Freundin schon alles vorbereitet.Nun ging es los erst gab es Kaffee und Kuchen danach hat mein Schwager ( der Mann von Ani) und hat gegrillt.Abends wurde dann getrunken und ich bin betrunken zuhause heil angekommen.Dadurch das es eine chaotische Hochzeit war,wird die niemand so schnell vergessen
Nun kommt noch ein sehr schöner Spruch von meiner ehemaligen Erzieherin:
Was Ihr Euch ersehnt seit einiger Zeit,
es wurde heute Wirklichkeit.
Der schönste Traum,er wurde wahr,
Ihr zwei seid jetzt ein Ehepaar.
Ich wünsche Euch von Herzen nun,
Gottes Segen möge auf Euch ruh´n!
Lasst Euch stets von der Liebe leiten,
Ihr sollt in guten wie in schlechten Zeiten,
immer treu zusammen steh´n
und so durchs Leben geh´n.

Der ist soooo schöööön


Das sind wir


Herzlich Willkommen  
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=